Im Alpstein inden Tod gestürzt

Appenzell Im steilen Gelände ausgerutscht und über eine 50 Meter hohe Felswand in den Tod gestürzt ist am Samstag ein 25-jähriger Schweizer im Alpstein. Der Mann war mit einer Wandergruppe vom Hohen Kasten in Richtung Saxerlücke unterwegs gewesen. . Im Bereich oberhalb der Alp Furgglen hätte die Gru

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.