Durch Böller verletzt

Am Donnerstagabend zündete ein 22-jähriger Dornbirner auf einer Wiese einen Böller. Er hatte ihn zuvor in ein ausgegrabenes Loch gelegt und mit einer Holzplatte abgedeckt. Dann stellte er sich mit beiden Beinen auf die Platte. Bei der Detonation wurde er am rechten Bein schwer verletzt.

Artikel 48 von 154
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.