Gegen die Leitschiene

Nachdem ein 27-jähriger Autofahrer am Donnerstag um 1.30 Uhr auf der Rheintalautobahn auf Höhe Lustenau ins Schleudern geraten war, prallte er mehrmals gegen die Mittelleitschiene. Der Mann wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Dornbirner Spital gebracht.

Artikel 48 von 182
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.