Sturmtief „Burglind“ brachte Kommunikation an ihre Grenzen

Der Sturm vergangene Woche erreichte teilweise Orkanstärke und hielt die Feuerwehren landesweit auf Trab.   vol.at/Rauch

Der Sturm vergangene Woche erreichte teilweise Orkanstärke und hielt die Feuerwehren landesweit auf Trab.   vol.at/Rauch

Land Vorarlberg sichert 560.000 Euro für effiziente Sicherheitsinfrastruktur zu.

Bregenz Die zahlreichen Einsätze rund um das Sturmtief „Burglind“ vergangene Woche wurden von den Einsatzkräften gewohnt professionell abgewickelt. Dennoch werden die wachsenden Anforderungen der Einsatzkommunikation immer deutlicher.

„Insbesondere die Investitionen in den Digitalfunk sind daher ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.