Sturmtief „Evi“ legte Bahnverkehr lahm

In Satteins hatte ein umgestürzter Baum ein Auto beschädigt.

In Satteins hatte ein umgestürzter Baum ein Auto beschädigt.

Umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer und eine Streckenblockade für die ÖBB.

Schwarzach „Evi“ fegte zwar nicht so stürmisch übers Land wie vor knapp zwei Wochen das Sturmtief „Burglind“, sorgte jedoch ebenfalls für zahlreiche Feuerwehr­einsätze. Und wieder einmal war
es der Raum Feldkirch, wo der Großteil der Sachschäden entstand. Insgesamt kam es in Vorarlberg zu rund zwanz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.