Finger in der Handschneefräse

Lech Um seine verstopfte Handschneefräse vom Schnee zu befreien, schaltete ein 29-jähriger am Montagmittag den Motor aus. Als er mit der rechten Hand in das Gerät griff, drehte sich die Fräse kurzzeitig weiter, worauf sich der Mann an mehreren Fingern verletzte (Riss­quetschwunden usw.).

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.