In den Wäldern droht Lebensgefahr

Fallenkobelweg in Hohenems bleibt vorerst noch gesperrt. Stadt

Fallenkobelweg in Hohenems bleibt vorerst noch gesperrt. Stadt

Hohenems Entwurzelte Bäume, geknickte Stämme und Kronen: Das Sturmtief „Burglind“ hat auch in den Hohenemser Wäldern für große Schäden gesorgt. Am Ärgsten erwischt hat es laut Stadt den Schwefelberg in Richtung Fallenkobel. Um die rund 1200 Festmeter an Holz wegzubringen, seien rund 80 Lkw-Fuhren no

Artikel 45 von 121
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.