Flammen fraßen sich in Wohnhaus

Vier Feuerwehren bekämpften am Dienstag einen Brand in Höchst.

Höchst Der Alarm erreichte die Höchster Feuerwehr um 16.30 Uhr: In der Doktor-Schneider-Straße in der Nähe des Grenzübergangs, stand zunächst eine Garage in Flammen. „Schon bei der Fahrt zum Gerätehaus haben wir die starke Rauchentwicklung gesehen und die Alarmstufe F 4 ausgelöst“, berichtete Einsat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.