Strafen angehoben

Der Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) hat das Bußgeld für Schwarzfahren in Linienbussen um 30 Euro angehoben. Wer ohne Ticket erwischt wird, bezahlt nun gleich 90 Euro (statt bisher 60) oder im Falle einer Vorschreibung 120 Euro (statt bisher 90). 2017 wurden 397 Personen angezeigt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.