Schon wieder krachte es beim Heizwerk in Lech

Ein Ausweichmanöver aufgrund eines Staus endete für einen Buslenker in Lech verhängnisvoll.  Hofmeister

Ein Ausweichmanöver aufgrund eines Staus endete für einen Buslenker in Lech verhängnisvoll.  Hofmeister

Lech Am Mittwoch um 10 Uhr prallte in Lech ein Postbus gegen die Wand des Biomasseheizwerks in Lech. Der 44-jährige Fahrer wurde unbestimmten Grades verletzt. Nach ersten Informationen war der Buslenker gerade auf einer Leerfahrt in Richtung Lech unterwegs, als er aufgrund eines Staus ausweichen wol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.