Bedrohung durch Felssturz

In der betroffenen Felswand bei Serfaus haben sich mächtige, bis in die Tiefe reichende Risse gebildet.  land tirol

In der betroffenen Felswand bei Serfaus haben sich mächtige, bis in die Tiefe reichende Risse gebildet.  land tirol

Landeck Die drei Tiroler Wintersportorte Serfaus, Fiss und Ladis (Bezirk Landeck) sind nach einem Felssturz auf die Serfauser Straße (L19) am Montag vorerst nicht erreichbar gewesen.

Da auch die Ladiserstraße, die mögliche Ausweichroute, bereits seit Längerem gesperrt ist, seien die Orte derzeit von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.