Zehn Kilometer Stau nach Verkehrsunfall auf Rheintalautobahn

Dornbirn Eine 56-jährige Fahrzeuglenkerin fuhr am Donnerstagnachmittag mit ihrem Pkw auf der Rheintalautobahn (A 14) in Richtung Deutschland. Vor der Baustelle auf Höhe Dornbirn Nord bemerkte die Lenkerin das Stauende zu spät und konnte die Geschwindigkeit nicht ausreichend reduzieren. In der Folge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.