„Es war ein menschlicher Fehler“

Bei dem spektakulären Unfall wurden rund ein Dutzend Personen aus den Sesseln geschleudert.

Bei dem spektakulären Unfall wurden rund ein Dutzend Personen aus den Sesseln geschleudert.

Ursache des Unfalls mit Doppelmayr-Lift in Georgien weitgehend geklärt.

Wolfurt, Gudauri Der Skiliftunfall im georgischen Ferienort Gudauri mit mehreren Verletzten ist ersten Erkenntnissen zufolge auf menschliches Versagen zurückzuführen. Der vom Vorarlberger Unternehmen Doppelmayr im Jahr 2007 gebaute Skilift habe sich in einem technisch perfekten Zustand befunden, gab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.