„Gallus 1“ flog zu über 400 Einsätzen

„Gallus 1“ hebt im Winter vom Stützpunkt Zürs ab. Photography NiederWolfsGruber

„Gallus 1“ hebt im Winter vom Stützpunkt Zürs ab. Photography NiederWolfsGruber

Notarzthubschrauber-Crew zieht zum Abschluss der Wintersaison Bilanz.

Zürs Wenn der Alarm kommt, dann muss es schnell gehen: Der Notarzthubschrauber „Gallus 1“ wurde diesen Winter zu exakt 407 Einsätzen gerufen. „Das ist eine Steigerung um vier Prozent gegenüber der Vorsaison“, erläutert Artur Köb, Flugrettungsreferent der Bergrettung Vorarlberg.

Neben klassischen Rett

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.