Schuldspruch im Terrorprozess

von Christiane Eckert
Wegen Fluchtgefahr wurde der Afghane vom Gerichtssaal direkt in die Justizanstalt geführt, die Untersuchungshaft wurde verhängt.  EC

Wegen Fluchtgefahr wurde der Afghane vom Gerichtssaal direkt in die Justizanstalt geführt, die Untersuchungshaft wurde verhängt.  EC

Schöffensenat verurteilte ehemaligen Kommandanten zu dreieinhalb Jahren Haft.

Feldkirch Von 2002 bis 2015 soll der heute 43-jährige Afghane einer terroristischen Vereinigung angehört haben. Und zwar der HIG – der Hezb-i Islami Gulbuddin. „Ich war Mitglied der politischen Partei, aber keiner Terrorbewegung“, lässt der Angeklagte übersetzen.

„Unglaubwürdig“, sagt Staatsanwalt Jo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.