„2,50 Euro, sonst Watschi, Watschi“

18-jähriger Asylwerber erpresst Schülerinnen in Hörbranz.

Hörbranz Ein 18-jähriger Asylwerber aus Afghanistan ist von der Hörbranzer Polizei festgenommen worden, weil er versucht haben soll, vier Mittelschülerinnen zu erpressen. Wie die Polizei berichtet, sprach der junge Mann die Zehn- bis 14-jährigen Mädchen zunächst vor einem Lebensmittelgeschäft in Hör

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.