Asfinag setzt Schwerpunkt gegen das Verkehrsrisiko Nummer eins

Ein Drittel der Kfz-Lenker gibt zu, mit dem Handy amm Steuer zu telefonieren. HOFMEISTER

Ein Drittel der Kfz-Lenker gibt zu, mit dem Handy amm Steuer zu telefonieren. HOFMEISTER

Autobahnbetreiber startet Kampagne gegen Ablenkung.

Wien, schwarzach Ablenkung ist die Hauptursache tödlicher Verkehrsunfälle. Grund ist insbesondere das Handy. Obwohl acht von zehn Lenkern selbst sagen, dass das Schreiben oder Lesen von Nachrichten ablenkt, nützt ein Drittel das Handy am Steuer – obwohl es verboten ist.

Das ergab eine Umfrage des Ife

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.