Freispruch vom sexuellen Missbrauch

Aussage gegen Aussage – „zu wenig Anhaltspunkte“ für Schuldspruch.

Feldkirch  „Im Zweifel für den Angeklagten“ hieß es am Montag in einem Missbrauchsprozess am Landesgericht Feldkirch. Aufatmen durfte ein 20-jähriger Grundwehrdiener, der in Uniform vor Gericht erschienen war. Ihm wurde angelastet, im Jahr 2014 mit seiner damals elfjährigen Halbschwester Geschlechts

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.