Zeichen gesetzt

Bei einer Messerstecherei unter Jugendlichen ist Sonntagfrüh in Imst ein 17-jähriger Vorarlberger getötet worden. Freunde und Schulkollegen haben am gestrigen Freitag ein Zeichen gesetzt und in Lustenau einen Trauermarsch gegen Gewalt veranstaltet. Treffpunkt war am Blauen Platz, von wo aus die Juge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.