Vorarlberger Mitglied einer 13-köpfigen Drogenbande

Die zwei Schweizer Sturmgewehre hatten sich die Hauptverdächtigen wegen Schwierigkeiten mit dem Lieferanten zu ihrem Selbstschutz besorgt. apa

Die zwei Schweizer Sturmgewehre hatten sich die Hauptverdächtigen wegen Schwierigkeiten mit dem Lieferanten zu ihrem Selbstschutz besorgt. apa

Graz, Schwarzach In der Steiermark sind nach Ermittlungen und Hausdurchsuchungen 13 Personen in Haft. Die Polizei stellte Amphetamine und Waffen sicher. Den Verdächtigen konnten Drogengeschäfte von über einer Million Euro nachgewiesen werden.

Den Anstoß zu den Ermittlungen gab im Jänner eine Hausdurc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.