Schönheit vor Sicherheit am Steuer

von Gerhard Sohm
Laut einer Umfrage für die Asfinag wird der Rückspiegel nicht selten für kosmetische Tätigkeiten missbraucht. dpa

Laut einer Umfrage für die Asfinag wird der Rückspiegel nicht selten für kosmetische Tätigkeiten missbraucht. dpa

Acht Prozent der Vorarlberger geben zu, sich beim Fahren zu schminken oder zu rasieren.

Schwarzach Thema Ablenkung im Verkehr: Eine umfangreiche aktuelle Erhebung unter Vorarlberger Verkehrsteilnehmern seitens des Instituts für empirische Sozialforschung (Ifes) im Auftrag der Asfinag brachte ungewöhnliche Fakten zu Tage.

Ablenkung Nr. 1: das Handy

Um es gleich vorweg zu sagen, das Handy

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.