Anzeige gegen Personalchef

von Gerhard Sohm
VN-Bericht vom 29. Mai 2018.

VN-Bericht vom 29. Mai 2018.

Ermittlungen wegen Verdachts des schweren Betrugs in der Dornbirner Stadtverwaltung.

Dornbirn Im vergangenen Mai war ein leitender Mitarbeiter der Stadt Dornbirn aufgrund eines Betrugsverdachts vom Dienst suspendiert worden (die VN berichteten). Dem Vernehmen nach soll der Stadtbedienstete öffentliche Gelder auf sein Privatkonto umgeleitet haben. Die Causa, die um Pfingsten aufflog,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.