Mutmaßlicher Einbrecher (37) wegen Mordes vor Gericht

Dieses Bild wurde im März 2017 nach dem brutalen Raubmord aufgenommen.   Vol.at/Pletsch

Dieses Bild wurde im März 2017 nach dem brutalen Raubmord aufgenommen.   Vol.at/Pletsch

Lindau Ein Einbrecher soll in Lindau einen Hausbesitzer umgebracht haben, weil ihn der 76-Jährige ertappt hatte. Wegen Mordes muss sich ein 37 Jahre alter Tatverdächtiger ab Dienstag vor dem Landgericht in Kempten verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, den Senior erwürgt zu haben. Ein b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.