Tödlicher Absturz

Ein 20-jähriger Bulgare kletterte am Montag um 3.50 Uhr aus unbekanntem Grund auf das Baugerüst der Liebfrauenkirche in Feldkirch. Dabei verlor er den Halt und stürzte rund zehn Meter tief auf den Boden. Er wurde tödlich verletzt, Fremdverschulden konnte nicht festgestellt werden. vn/Schweigkofler

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.