Hufschmied wegen Tierquälerei verurteilt

Nasenbremse und Schläge gegen Pferde brachten 62-Jährigen vor Gericht.

feldkirch „Ich habe das in meiner Ausbildung als Hufschmied so gelernt“, verantwortet sich der 62-jährige Angeklagte beim Prozess am Landesgericht Feldkirch. Der zu beschlagende Haflinger habe sich so aufgeführt, dass ihm nichts anderes übriggeblieben sei, als ihm eine Nasenbremse anzulegen. Dabei h

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.