Folgenschwere Kollision mit Linienbus

Laut Polizei war der 18-Jährige vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geraten.  Vol.at/Vlach

Laut Polizei war der 18-Jährige vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geraten.  Vol.at/Vlach

Altach Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Wochenende bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Bus in Altach schwer verletzt worden. Laut Polizei war der junge Mann in der Nacht auf Samstag vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Er wurde im Auto

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.