Einbrecher und Vandalen

von Redaktion

Ausgeforschtes Bregenzer Quartett hat einiges auf dem Kerbholz.

Bregenz Beamte der Polizeiinspektion Bregenz konnten vier Jugendliche ausforschen, denen zahlreiche Straftaten zur Last gelegt werden. Die Beschuldigten, drei Burschen und ein Mädchen, im Alter von 16 bis 18 Jahren begingen im Zeitraum vom 25.März bis zum 18.Juni 2018 im Raum Bregenz mehrere Straftaten. So verübten sie Einbruchsdiebstähle in Snack-Automaten sowie in einen Kiosk. Des Weiteren begingen sie Diebstähle aus nicht versperrten Pkw, schlugen Fensterscheiben bei verschiedenen Gebäuden ein, beschädigten Bushaltestellen, Verkehrsspiegel sowie Telefonzellen und stahlen Verkehrsschilder und Baustellenleuchten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro.

Artikel 30 von 36