Eine Bruchlandung als Übungsszenario

Brennende Benzinbäder auf der Landebahn vermittelten den Eindruck von Trümmerteilen.  vol.at/Vlach

Brennende Benzinbäder auf der Landebahn vermittelten den Eindruck von Trümmerteilen.  vol.at/Vlach

Altenrhein Bruchlandung eines Flugzeugs mit Schwerverletzten: 200 Einsatzkräfte meisterten in der Nacht auf Dienstag auf dem Flugplatz Altenrhein eine Großübung. Alle zwei Jahre müssen Schweizer Flugplätze ein Notfallszenario durchspielen. Am vergangenen Montagabend ging der Alarm in Altenrhein los.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.