Aus dem Polizeibericht

„Blüten“ in Umlauf gebracht

Bludenz Seit Sommer 2018 sind im Großraum Bludenz mehrere Falschgeldscheine in Trafiken in Umlauf gebracht worden.

Im Rahmen intensiver Erhebungen konnte die Polizei nun einen 30-jährigen beschäftigungslosen Österreicher als Tatverdächtigen ausmitteln. Durch die in enger Zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.