„Als super Kollegen in Erinnerung“

von Gerhard Sohm
Die Ermittlungen der Polizei (hier am Tatort), ergaben, dass der Vorarlberger seine verletzte Frau zunächst ins Krankenhaus bringen wollte.  Rai news

Die Ermittlungen der Polizei (hier am Tatort), ergaben, dass der Vorarlberger seine verletzte Frau zunächst ins Krankenhaus bringen wollte.  Rai news

Mordverdächtiger Dornbirner hat Bluttat in Meran gestanden. In Vorarlberg herrscht Fassungslosigkeit.

Schwarzach, Meran Am vergangenen Montag, es war um die Mittagszeit, fand eine Frau im Huber-Hof in Gratsch bei Meran den blutüberströmten Körper ihrer 34-jährigen Schwester Alexandra R. Obwohl die entsetzte Südtirolerin sofort die Notrufnummer 112 wählte, konnte der Notarzt des Weißen Kreuzes Meran

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.