Tödlicher Bergsturz

Seinen schweren Verletzungen erlag in der Nacht auf Freitag ein 74-jähriger Bergwanderer nach einem Absturz an der Westwand der „Höfats“ in Oberstdorf. Einsatzkräfte fanden ihn gegen Mitternacht. Die Alpine Einsatzgruppe der Polizei geht derzeit von keinem Fremdverschulden aus.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.