Doppelstöcker in Flammen

Die mehr als zwanzig Passagiere und der Fahrer des brennenden Busses konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.  kapo

Die mehr als zwanzig Passagiere und der Fahrer des brennenden Busses konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.  kapo

St. Gallen Völlig ausgebrannt ist am Dienstag kurz nach 14.15 Uhr ein deutscher Doppelstöcker-Reisebus, nachdem er auf der Autobahn A 1 bei St. Gallen plötzlich Feuer gefangen hatte. Die mehr als zwanzig Passagiere und der Fahrer konnten dem Bus unverletzt verlassen. Die Autobahn ist zwischen Megge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.