Wanderer in Not verweigerte Bergung

Der Polizeihubschrauber flog den Senior schließlich zu Tal.  polizei

Der Polizeihubschrauber flog den Senior schließlich zu Tal.  polizei

Schruns Ein 88 Jahre alter Bergwanderer aus Tübingen (D) hat sich bei einer Tour am Samstag im Verwall nur gegen erheblichen Widerstand retten lassen. Der Pensionist hatte nach zehn Stunden Wanderung und rund 700 zurückgelegten Höhenmetern am 2100 Meter hohen Itonskopf offenkundig Kreislaufprobleme.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.