Bulgare wollte mit 900 Preziosen über die Grenze

Lindau Die Lindauer Polizei hat am Dienstag einen dicken Fisch an Land gezogen. In einem Fernreisebus, der von Lyon (Frankreich) nach Wien unterwegs war, kontrollierten die Beamten einen Mann, der sich mit einer bulgarischen Identitätskarte auswies. Wie sich laut Polizei herausstellte, lagen gegen d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.