Konzentrierte Suche nach Beweisen

Blumen und Kerzen am Tatort des Tötungsdeliktes in Innsbruck, dem ein 21-jähriger Bregenzer zum Opfer fiel.  Zeitungsfoto.at

Blumen und Kerzen am Tatort des Tötungsdeliktes in Innsbruck, dem ein 21-jähriger Bregenzer zum Opfer fiel.  Zeitungsfoto.at

Nach der Bluttat in Innsbruck an einem Bregenzer schaltet sich nun auch der Opferanwalt ein.

Schwarzach, Innsbruck In der Nacht auf Sonntag ist in der sogenannten Innsbrucker Bogenmeile ein 21-jähriger Bregenzer durch einen Stich in den Hals tödlich verletzt worden (die VN berichteten). Gegen den mutmaßlichen Verdächtigen, einen mittlerweile inhaftierten 24-jähriger Afghanen, ist der Antrag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.