„Gras“ statt Ausweis

Nach seiner Einreise aus Vorarlberg kontrollierte die Lindauer Grenzpolizei am vergangenen Dienstag einen Autofahrer, der keinen Ausweis bei sich hatte. Stattdessen führte er eine geringe Menge an Marihuana bei sich, weswegen der 40-Jährige nun zur Anzeige gebracht wird.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.