Postkartenräuber:Termin für Prozess steht

Feldkirch Am 18. Dezember bekommt der Tiroler die Möglichkeit, zu seinen Raubüberfällen Stellung zu nehmen. Von 2008 bis 2017 führte der Mann die Fahnder an der Nase herum.

Er hinterließ neckische Postkarten, auf denen er seine nächsten Überfälle ankündigte, und foppte die Polizei. Elf Überfälle in V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.