Vorarlberger Falschgeld-Kunden im Visier von Europol

Leoben Wegen der Produktion von Falschgeld in großem Stil läuft in Leoben derzeit ein Verfahren gegen einen 33 Jahre alten Mann. Laut Bundeskriminalamt (BKA) soll der Beschuldigte von Anfang 2017 bis zu seiner Festnahme im Juni dieses Jahres selbst hergestellte Banknoten im Nennwert von mindestens e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.