Suchaktion nach Lawinenabgang

klösterle Ein Lawinenabgang im Skigebiet Sonnenkopf löste gestern, Donnerstag, eine große Suchaktion aus. Gegen 10.30 Uhr war ein unbekannter Wintersportler im Bereich des „Sunnaköpfle“ im freien Skiraum talwärts unterwegs. Dabei löste er in dem extrem steilen Gelände ein zehn Meter breites und 50 M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.