Nach zwölf Minuten aus Lawine befreit

Kollegen graben verschütteten Skifahrer mit Schaufeln aus.

Lech Ein Schweizer Skifahrer ist am Sonntagmittag in Lech im freien Gelände von einem Schneebrett vollständig verschüttet worden. Der 21-Jährige fuhr mit einer ungeführten Gruppe von der Steinmähder Bergstation Richtung Rotschro­fen. Während der Talfahrt fuhr er allein ins freie Gelände ein. Als er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.