Gnadenhochzeit. Irma und Josef Resch

Jeder Tag ist ein Geschenk

Die Jubilare nehmen regen Anteil am Weltgeschehen und sind bekannt für ihr wohltätiges Engagement.
Die Jubilare nehmen regen Anteil am Weltgeschehen und sind bekannt für ihr wohltätiges Engagement.

Bregenz. Zwei Tage nach Kriegsende, auf der Heimreise, lernte Josef Resch am Wegesrand eines Waldweges seine Frau Irma Riemann, die aus dem Internat vor den Russen floh, kennen. Er nahm sie mit nach Vorarlberg und als per Gesetz alle Reichsdeutschen innerhalb von 24 Stunden Österreich zu verlassen h

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.