Goldene Hochzeit. Gerlinde und Rudolf Gaiser

Zusammenhalt war immer wichtig

Zusammenhalten ist für das Jubelpaar das Wichtigste.
Zusammenhalten ist für das Jubelpaar das Wichtigste.

Dornbirn. Am 31. Jänner 1965 lernten sich Gerlinde Leitner aus Seekirchen/Salzburg und Rudolf Gaiser aus Mölten/Südtirol auf einem Steirer-Ball in der Stadthalle kennen. Sie verstanden sich sofort und aus ihrer Freundschaft wurde bald Liebe. Als Gerlinde elf Jahre war, starb ihre Mutter und sie kam

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.