Gedanken zu silvester. Rudolf Bischof, Generalvikar, Feldkirch

Kalenderblätter am Abend des alten Jahres – am Morgen des neuen Jahres


               
              Fotolia

  Fotolia

Ein Kalenderblatt für Silvester

Ein Silvesterbrauch aus meiner Kindheit bleibt mir immer in Erinnerung. Am Silvestermorgen wurde der, der zuletzt aufstand, mit Gelächter und ein wenig Spott begrüßt und wurde Silvester genannt. Und im Dorf oder der Verwandtschaft fragte man: „Wer war denn bei euch der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.