Zum Gedenken

Lustenau Das dritte der vier Kinder des Schneidermeisters Eugen Alge und seiner Gattin Else war Erich Alge, geb. am 13. April 1951. Wohlbehütet wuchs er im „Oberfeld“, in der Kaiser-Franz-Josef-Straße auf und erlebte mit seiner Familie schon in der Kindheit unvergessliche Italienurlaube. Nach der Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.