Gedanken zum Sonntag. Von Diakon Werner Scheffknecht, Lustenau

Nur wenn das Weizenkorn . . .

. . . in die Erde fällt und stirbt, bringt es Frucht. Diese Aussage Jesu im morgigen Sonntagsevangelium ist scheinbar eine Selbstverständlichkeit. Und doch ist es immer wieder wie ein Wunder, ja es ist ein Wunder, wie aus einem unscheinbaren Samenkorn eine Ähre herauswächst und vielfache Frucht herv

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.