Eine Montafonerin mit Kämpfernatur

Im Nachhinein betrachtet ist Monika froh, dass sie sich einer Mammografie unterzogen hat. Denn: „Sie hat mir das Leben gerettet.“ kum

Im Nachhinein betrachtet ist Monika froh, dass sie sich einer Mammografie unterzogen hat. Denn: „Sie hat mir das Leben gerettet.“ kum

Innerhalb von fünf Jahren musste Monika (53) zwei Schicksalsschläge verkraften.

St. Gallenkirch Im Jahr 2011 bezwang sie den höchsten Berg Afrikas, den 5895 Meter hohen Kilimandscharo. Dabei kam Monika (53) an ihre Grenzen. „Es war wirklich zäh.“ Aber seither weiß die Montafonerin: „Man kann viel schaffen, wenn der Wille da ist.“

Ende 2013 stand sie erneut vor einer großen Herau

Artikel 46 von 114
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.