Zum Gedenken

Schoppernau Hansjörg Greber wurde nach einem freudigen Familienfest ganz unerwartet durch einen Herzstillstand von Gott abberufen.

1937 ist er als viertes Kind der Eltern Jakob und Anna Katharina Greber auf der Halde geboren. Hansjörg besuchte acht Jahre die Volksschule in Au-Rehmen. In jungen Jahren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.