Zum Gedenken

Egg Am 19. März 1961 wurde Bruno Pratzner als jüngstes der fünf Kinder von Anna und Siegfried Pratzner geboren und wuchs in der Großfamilie im Haus Jöhle 198 auf, wo auch die Großmutter wohnte und die andere Großmutter aus Südtirol zeitweise zu Gast war. Ebenso lebte Tante Maria mit Tochter Reinelde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.