Über neuen Steig durchs Rappenloch

von Josef Hagen

Nach dem Felssturz im Mai 2011 muss das Bachbett geräumt werden. Sonst ist der Staufensee in Gefahr.

Dornbirn. (VN-ha) Die Vorbereitungen für die Neuerschließung des Rappenlochs, das seit dem Felssturz vor zwei Jahren nicht mehr durchwandert werden kann, laufen auf Hochtouren.

Eröffnung im Frühjahr

Im kommenden Mai soll der neue Steig eröffnet werden. Kritisch bleibt indes die Situation am Schluchten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.