Vorarlberg sichert Waldbestände

Durch neue Straßen und Wege sollen neue Waldstücke für die nachhaltige Waldnutzung erschlossen werden. Foto: vn/Hartinger
Durch neue Straßen und Wege sollen neue Waldstücke für die nachhaltige Waldnutzung erschlossen werden. Foto: vn/Hartinger

Errichtung von Holzbringungsanlagen wird in Vorarlberg gefördert.

Bregenz. (VN-ikr) Über ein Drittel der Vorarlberger Landesfläche ist bewaldet. Mit durchschnittlich 350 Festmetern (fm) Holz pro Hektar Waldboden hat Vorarlberg den höchsten Holzvorrat aller Bundesländer. Und dies, obwohl seit Mitte der 80er-Jahre praktisch doppelt so viel Holzungen stattgefunden ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.